JILEK Kassensysteme
Ich will wiederkommen. Erinnerungs-Mail anfordern:

Abwehr von Spam-Robots: OK in 2. Feld schreiben!
Elektronische Registrierkassen + Computer-Kassen / PC-Kassen

Das richtige Kassensystem vom richtigen Partner erhöht Ihren Geschäftserfolg.
Wir kümmern uns um Ihren Erfolg. +43 1 / 285 37 70

Seit 1990 - 30 Jahre

Cloud-Kassa — geeignet für PC, Tablet, Smartphone.

Rechnung auf Bon (58mm, 80mm), A4, A5, elektronisch.
2 Cent / Bon. Keine Monatsgebühr. Keine Bindung.

Die eBeleg-Evidenz zum Abruf elektronischer Bons: https://jix.eu

Vorregistrierung









Durch die Vorregistrierung entstehen Ihnen keine Kosten. Sie ermöglicht uns, Sie bei der Einrichtung der Kassa schon vorab - kostenlos - zu unterstützen, z.B. durch Anlegen Ihrer Artikel. Sie erhalten eine Bestätigung per Brief.

Fit für die Zukunft: elektronische Bons.

Morgen wird Bon-Ausdruck von gestern sein.

Geeignet für ortsgebundene und mobile Umsätze.

(*): In Übereinstimmung mit seit 1.1.2016 in Österreich geltenden Bestimmungen.


Short Demo Sreenshot JILEK Cloud-Kassa

Leer
Call +43 1 / 285 37 70
Bild: © JILEK
Bild: © Andres Rodriguez - FOTOLIA

KASSA-UMSTELLUNG 5%-USt-Satz GASTRO

Die Einführung des vom Gesetzgeber geplanten - aber derzeit noch nicht beschlossenen - 5%-USt-Satzes für Speisen und Getränke erfolgt an der JILEK-Cloudkassa problemlos und ohne Verrechnung von Kosten um Mitternacht vom 30.6. zum 1.7.

BITTE bestätigen Sie nach Rücksprache mit Ihrer STEUERBERATUNG, dass/ob wir ALLE Speisen und Getränke auf den temporären neuen USt-Satz umstellen sollen oder nennen Sie eventuelle Ausnahmen.

Hintergrund:
1. In der derzeit (25.6.2020) geltenden Gesetzesfassung - 10% ab 1.7., nur für geöffnete AF-Getränke - gelten gem. Infoseite des BMF z.B. Außer-Haus-Verkäufe von geschlossenen Getränken und Hotel-Minibar-Konsumationen nicht. In diesem Fall müssten eventuell Produkt-Duplikate für Außer-Haus-Verkäufe/Minibar angelegt werden.
2. Die 5%-Änderung wird erst nach dem 1.7. Gesetz werden und rückwirkend gelten. Die Umstellung der Kasse zum 1.7. entspricht den beabsichtigten Regelungen des BMF und vermeidet sonst notwendige händische Korrekturvermerke auf den Kassenbons.


ABLAUF:

Von ca. 23:55 Uhr bis ca. 00:05 Uhr ist die Kassa gesperrt und die Änderungen werden ohne Ihr Zutun zentral am Server durchgeführt.


MITTERNACHTSBETRIEB:

Auf ein und dem selben Kassabon, der vor Mitternacht begonnen und nach Mitternacht abgeschlossen wird, kann das gleiche Produkt mit unterschiedlichen USt-Sätzen aufscheinen, z.B.:

Cola EUR 1,00 um 23:50
Cola EUR 1,00 um 00:10
BAR EUR 2,00 um 00:20

ergibt brutto: 2,00 - USt-20%: 0,17 - USt-5%: 0,05 - netto: 1,78.
Dies wird auch so am Bon und im Z1-Tages- und Z2-Monats-Bericht ausgewiesen.

Bitte halten Sie Rücksprache mit Ihrer STEUERBERATUNG. Eventuell ist es sinnvoll, vor der ersten Produktbonierung im neuen Monat alle offenen Bons abzuschließen und einen Z1- und einen Z2-Bericht durchzuführen, die noch dem Juni zugerechnet werden, und alle weiteren Bons der Nacht dem Juli zuzurechnen. Technisch möglich - aber wahrscheinlich nicht rechtskonform - wäre auch, die Umstellung automatisch mit einem nach 21 Uhr durchgeführten Z1- und Z2-Bericht durchzuführen.


LINKS ZU INFO-SEITEN:

FAQ BMF - 5% USt ab 1.7.
FAQ BMF - offene AF-Getränke ab 1.7. (derzeit Gesetz, aber nicht mehr aktuell)
INFO BMF - .pdf 5% USt ab 1.7.
FAQ BMF: - 5% USt und Registrierkassen


Datenschutz

Cookies

Auf dieser Site werden keine Cookies verwendet.

IP-Adresse

Ihre IP-Adresse wird ausschließlich von internen Programmen für statistische Auswertungen verwendet ohne Nutzung externer Datensammler. Eventuellen (sorgfältig ausgewählten) externen Quellen für eingebundene Grafiken ist Ihre IP-Adresse ebenfalls bekannt.

Formulardaten

Daten, die Sie per Webformular an uns senden, werden nur für den jeweiligen Zweck verwendet, an niemanden weitergegeben. Sie sind auf unseren eigenen Servern in unseren eigenen Räumlichkeiten gespeichert.


OFF TOPIC: Die Alternative Wirtschaft

Mitmachen - Die Alternative Wirtschaft

OFF TOPIC: Literatur-Empfehlung

Anna Sam: Die Leiden einer jungen Kassiererin

Aus dem Französischen von Elisabeth Liebl
Tachenbuch, 176 Seiten; ISBN: 978-3-442-15623-8; EUR 8,20 [Österr.]

Buch-Rezension: https://derstandard.at/story/1233586886052
Buch-Vorstellung per Video: https://www.youtube.com/watch?v=ajSN7Vk2TAA
Weblog der Autorin: http://caissierenofutur.over-blog.com/

Vergriffen. In den Büchereien der Stadt Wien entlehnbar.